Peugeot Concept Car

Peugeot e-LEGEND CONCEPT

Köln, den 20.09.2018
Den technischen Wandel stets aktiv mitgestalten und der Energiewende mit innovativen Technologien entgegensehen: das hat sich PEUGEOT zur Aufgabe gemacht. Das Fahrvergnügen in seiner neuesten Vision präsentiert die Löwenmarke in Form des Concept Cars: PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT. Es überzeugt durch realistische Abmessungen, angelehnt an das berühmte Coupé PEUGEOT 504, ein modernes zukunftsorientiertes Design, zwei autonome und manuelle Fahrmodi und mit zahlreichen hochmodernen Ausstattungsdetails im Innenraum. Erstmals wird das PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT auf dem Pariser Automobilsalon 2018 vom 4. bis 14. Oktober 2018 vorgestellt. Der Stand von PEUGEOT befindet sich im Pavillon 1.

Elegantes Erbe, athletischer Auftritt

Das Design des PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT mit realistischen Proportionen hebt die moderne DNA der Löwenmarke eindrucksvoll hervor und führt die technologische Vision der Marke mit ihrer automobilen Geschichte zusammen. Denn das Concept Car orientiert sich an dem bekannten PEUGEOT 504 Coupé und ist somit eine gelungene Mischung aus dem automobilen Erbe von PEUGEOT und neuen, wegweisenden Technologien. Die neuen Plattformen für die E-Mobilität eröffnen den Designern zudem neue Möglichkeiten, da technische Anforderungen für die Verbrennungsmotoren entfallen.

Gilles Vidal, Direktor Design PEUGEOT, erklärt: „Modernes Coupé, scharfe Linien, technologischer Ausdruck und jede Menge Fahrspaß – das sind die Stärken des berühmten PEUGEOT 504 Coupé. Das neue PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT nimmt sich diese zum Vorbild und führt sie in eine moderne Zukunft. Das Concept Car verkörpert das Design einer Marke, die sich stets den neuen technischen Herausforderungen der Automobilindustrie stellt.“

Die Silhouette des PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT ist gleichzeitig scharf und athletisch geformt, der nach hinten versetzte Aufbau überzeugt mit großen Glasflächen. Die Frontpartie nimmt die für PEUGEOT typische Lichtsignatur mit den bekannten drei Krallen und den zwei doppelten Modulen auf. Die Kühlergrillblende ist von den vorderen Kotflügeln eingefasst. In Anlehnung an historische Stoßstangen aus verchromtem Edelstahl unterteilt ein Träger aus schwarzem Aluminium den Kühlergrill in zwei Bereiche.

Auch am Heck kommt die technisch anmutende Lichtsignatur mit den bekannten drei Krallen das PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT eindrucksvoll zur Geltung. Die dritte Bremsleuchte erstreckt sich über die gesamte Breite des Heckfensters, so entsteht ein spiegelnder Lamellen-Effekt.

Die Fahrzeugflanken wurden in drei Schichten entworfen. Die technische Plattform im unteren Bereich und die großen Glasflächen des Fahrzeugs erinnern an das Verhältnis Blech zu Glas, so wie es im PEUGEOT 504 Coupé zum Einsatz kam. Die großzügigen Glasflächen lassen viel Licht in den Innenraum des PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT. Eine Umrandung aus Metall verbindet die Seitenscheiben mit dem eingefassten Heckfenster mit Facetten-Effekt. Im unteren Bereich des Heckfensters ist ein Bildschirm angebracht, über den Fahrer und Mitfahrer von außen mit einem persönlichen Willkommensgruß empfangen und schon vor der Fahrt über den Ladezustand der Batterie informiert werden. Auch die berührungsempfindliche sensorgesteuerte Türöffnung ist geschickt im Heckfenster platziert.

Die graue Karosserielackierung mit Schattierungen in Champagner unterstreicht die Linienführung des Fahrzeugs. Je nach Außenlicht erscheint die Lackierung in Chrom, sodass die gesamte Umgebung widergespiegelt wird, oder in Bronze, mit glattem Metall-Effekt.

Die Räder sind mit 19-Zoll-Felgen und MICHELIN®-Reifen ausgestattet. In die negativ ausgeformten und wie eine Skulptur wirkenden Radhäuser ist eine Luftzufuhr integriert.

Das PEUGEOT e-LEGEND CONCEPT ist 4,65 Meter lang, 1,93 Meter breit, 1,37 Meter hoch. Der Radstand beträgt 2,69 Meter.



Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok