Konzeptfahrzeug Fiat Centoventi mit Elektroantrieb

 

Fiat Concept Centoventi: die "demokratische" Antwort auf Elektromobilität


Genf, im März 2019

Auf dem Internationalen Automobil-Salon 2019 in Genf wird der Fiat Concept Centoventi vorgestellt, ein Konzeptfahrzeug, das die Idee der italienischen Marke von der Elektromobilität in naher Zukunft zeigt. Das Fahrzeug ist Ausdruck einer mutigen, demokratischen Zukunftsvision, die auf 120 Jahren Geschichte und Erfahrung auf diesem Gebiet basiert - daher der Name des Prototyps, der auf Italienisch "Einhundertzwanzig" bedeutet. Unter Beibehaltung der Tradition löst sich das Konzeptfahrzeug von der Vergangenheit und geht darüber hinaus. So wie zum Beispiel in den fünfziger Jahren, als der Fiat 500 eine industrielle und kulturelle Revolution auslöste und traditionelle Kategorien in Aussehen, Design und Technik überwunden hat und zu einer Ikone wurde und zum ersten Beispiel einer für den Massenmarkt erschwingliche Mobilität.

Aber können wir uns in der Zukunft unserer modernen Städte etwas genauso Revolutionäres vorstellen? Die Antwort auf diese Frage ist der Fiat Concept Centoventi, die erschwinglichste Lösung für Elektromobilität auf dem Markt und eines der wenigen Fahrzeuge, das auch eine Reichweite für lange Ausflüge außerhalb der Stadt bieten kann. Um das Fahrzeug zu konzipieren und zu entwickeln, hat die Marke sich auf die Werte besonnen, die schon früher Autos mit sehr modularen Inneneinrichtungen und einer markanten stilistischen Persönlichkeit hervorgebracht haben. Der Fiat Concept Centoventi projiziert die Marke in die Zukunft, mit der Fähigkeit, wichtige Trends zu "demokratisieren": Erschwinglich, aber cool.

 

Einige Fakten zum Fiat Centoventi

 

  • Zum 120-jährigen Jubiläum präsentiert Fiat in Genf mit dem Konzeptfahrzeug Fiat Concept Centoventi, einen neuen Meilenstein in seiner Geschichte
  • Stets ein Pionier der demokratischen Mobilität bietet Fiat heute eine für alle erschwingliche Lösung für Elektromobilität an.
  • Alle wichtigen Trends zu "Demokratisieren" ist Teil der DNA der Marke: Erschwinglich, aber cool.
  • Mit dem Fiat Concept Centoventi kann der Kunde das Interieur selbst konfigurieren, seine Accessoires auswählen und das Fahrzeug nach seinen Bedürfnissen gestalten, um ein einzigartiges Fahrzeug zu bekommen.
  • Die Anpassung geht sogar noch weiter: Das modulare Batteriepack des Concept Centoventi ermöglicht es dem Fahrer, die Reichweite von 100 auf 500 km zu erweitern, indem er zusätzliche Batterieeinheiten kauft oder mietet.
  • Der Fiat Concept Centoventi ist wie ein weißes Blatt Papier. Er wird in nur einer Farbe gefertigt, kann dann aber vom Kunden mit dem Programm "4U" individualisiert werden. Die Auswahl umfasst 4 Dächer, 4 Stoßfänger, 4 Radabdeckungen und 4 Beklebungen.
  • Mopar ist die FCA-Marke für After-Sales-Produkte und -Dienstleistungen und hat sich mit Fiat zusammengeschlossen, um den Fiat Concept Centoventi zu entwickeln. Mopar wird die Accessoires für den Fiat Concept Centoventi entwickeln, herstellen und die Logistik abwickeln.
  • Der Fiat Concept Centoventi greift die bekannten Stilelemente der Marke auf und zeichnet sich aus durch italienisches Design und Kreativität.

 

Messestand Fiat / FCA auf dem Automobilsalon 2019 in Genf

 

Aktuelle Fiat Neuwagen und Lagerfahrzeuge finden Sie in unserem Fiat Autohaus auf der Dürener Automeile.

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok